3 unerwartete Gewohnheiten, die mein Leben verändert haben

In letzter Zeit habe ich darüber nachgedacht, welche Gewohnheiten in meinem Leben bis hierhin wirklich einen Unterschied gemacht haben.


Einen Unterschied darin, wie viel Erfolg und Freud ich mit meiner Arbeit habe und einen Unterschied darin, wie glücklich ich bin.


Und mir ist aufgefallen, dass das nicht die üblichen “Lies diese Bücher”, “meditiere” und “iss gesund”-Gewohnheiten sind.




Deswegen teile ich heute 3 mit dir.

(Die dritte hat bei mir den größten Unterschied gemacht



Hier sind meine 3 Gewohnheiten, die mein Leben verändert haben:


Punkt 1: An kindlichen Dingen festhalten, die mir einfach Freude bereiten


Das bedeutet, die echte Version von mir selbst zu sein, mit allem.


Das macht mich erfolgreicher, weil der Erfolg immer nur zum echten Ich kommt, mit einer Maske wirst du nie so stark sein, wie jemand dessen wahres Ich so aussieht, wie deine Maske.




Punkt 2: Sofort (!) in die Umsetzung kommen


Nie lange schnacken, sondern einen Plan machen und umsetzen und danach reflektieren.


So wird das Leben von deinem Kopf aus zur Realität

  • Businessidee? Umsetzen.

  • Neues Hobby beginnen? Umsetzen.

  • Neues Rezept ausprobieren? Umsetzen.

Heute!


Punkt 3: Große Berge Arbeit angehen, UM mich besser zu fühlen


Auch, wenn ich überhaupt keinen Bock habe auf große oder kleine Dinge, ich fange sie einfach an weil ich verinnerlicht habe, dass der einzige (der EINZIGE) Weg, sie kleiner und wegzukriegen ist:


Mit dem ersten Schritt anzufangen


Wenn Du das einmal für Dich verinnerlicht hast, kann das ein richtiger Game-Changer für Dich sein. Promise.


Das waren sie :)


Ich kann dir nicht sagen, woher ich diese Gewohnheiten habe, aber vielleicht kannst du ja dann in Zukunft sagen, du hast sie von mir.


Viel Spaß und Erfolg!